Paris Sightseeing - Sehenswürdigkeiten in Paris
 

Triumphbogen / Arc de Triomphe

 
Der Arc de Triomphe befindet sich am westlichen Ende der Avenue des Champs-Élysées – 2,2 km vom Place de la Concorde entfernt. Er ist 55 Meter hoch und 45 Meter breit. Die kleine Kuppel ist 18,68 Meter hoch und 8,44 m breit. Triumphbogen in Paris


Pflastersteine in verschiedenen Farben zieren den Boden anstelle von zwei Sternen und sind von wundervollen Alleen umringt. Napoleon befahl am 18. Februar 1806 nach der Schlacht von Austerlitz den Bau. Damit wollte er bezwecken, dass die Soldaten in ihre Häuser zurückkehrten und den Triumphbogen durchschritten. Chalgrin war der Architekt und verantwortlich für das Projekt. Er wurde durch die Antike inspiriert. Die Errichtung erforderte zwei Jahre Bauzeit. Der Arc de Triomphe gilt als nationales Denkmal von hohem historischen Wert. Zu seinen Füßen liegt das Grab eines unbekannten Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg.

Triumphbogen in Paris Im Februar 2008 wurde die neue Bühne des Arc de Triomphe durch die Künstler Maurice Benayoun und den Architekten Christophe Girault eingeweiht. Unter dem Titel "Zwischen Krieg und Frieden" bietet das Museum eine neue Perspektive der Geschichte des Denkmals.

Unter Berücksichtigung der Entwicklung seiner Symbolik und der gegenwärtigen Zeit versucht man, die Werte des Dialogs und der Begegnung neu zu definieren. Eine Multimedia-Präsentation zeigt sieben Stationen auf drei Ebenen sowie die Geschichte des Denkmals in einem zeitgenössischen, interaktiven Vortrag.
 
 
Fotos Triumphbogen
Triumphbogen Paris Triumphbogen Paris Triumphbogen Paris Triumphbogen Paris Triumphbogen Paris Triumphbogen Paris
 
 
Paris Sightseeing - Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und Tipps Paris