Paris Sightseeing - Sehenswürdigkeiten in Paris
 

Moulin Rouge

 
Das Moulin Rouge ist ein Parisr Kabarett aus dem Jahre 1889 von Joseph Oller und Charles Zidler, die auch das Olympia erbauten. Das Moulin Rouge befindet sich auf dem Boulevard de Clichy im achtzehnten Arrondissement von Paris am Fuße des Montmartre. Sein Stil und sein Name wurden von anderen Klubs nachgeahmt und auf der ganzen Welt vertrieben. Moulin Rouge Paris

Die ersten zehn Jahre des Moulin Rouge war durch jedes extravagante Agieren unter anderem auch durch den Zirkus inspiriert und geprägt. Das Moulin Rouge trägt den Spitznamen "der erste Palast der Frauen". Es fanden immer wieder Shows und Aufführungen dort statt. Das Anwesen wurde 1904 von Paul Flers gekauft. Moulin Rouge Paris

Er gab dem Architekten Edward Niermans die Aufgabe der Umwandlung in eine Music Hall. Er baute eine große Szene, die sich durchaus mit einer Oper vergleichen ließ. Die Halle hatte 2.200 Plätze, die mit Balkon, Bad / WC und Garderoben ausgestattet waren. Ein Speisesaal im Obergeschoss diente dazu, sich während der Show zwischendurch zu verköstigen. Seit 1951 ist das Moulin Rouge im Besitz von Jacki Clerico. Er legt auf der Bühne großen Wert auf Musik, Federn, Strass und Pailletten – natürlich darf der Cancan nicht fehlen. Im Laufe der Geschichte sorgen viele Gerüchte und Skandale im Moulin Rouge dazu, dass es in aller Munde war – und das ist es noch heute.
 
 
Fotos Moulin Rouge
Moulin Rouge Paris Moulin Rouge Paris Moulin Rouge Paris Moulin Rouge Paris Moulin Rouge Paris Moulin Rouge Paris
 
 
Paris Sightseeing - Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und Tipps Paris