Paris Sightseeing - Sehenswürdigkeiten in Paris
 

Louvre

 
Das Museum "Louvre" beträgt 160.106 qm in der Gesamtfläche. Es ist der Ausstellung gewidmet und wird ständig ausgebaut. Fast zwei Drittel der Besucher sind von weit her angereist. Louvre in Paris

Der Louvre Palace, die Residenz der Könige von Frankreich bis Louis XIV nach Versailles zog, erstreckt sich 700 Meter entlang der Böschung auf der rechten Seite im Herzen von Paris. Es gilt als das größte Museum der Welt – einerseits durch seine Größe und andererseits aufgrund seines Reichtums an Sammlungen. Es bietet eine Perspektive von mehreren Kilometern durch die Tuilerien-Gärten, den Place de la Concorde, die Champs-Élysées und der Grande Arche de la Defense. Bild der Mona Lisa im Louvre in Paris

Philippe Auguste in 1200 ließ den Louvre als ein Symbol der Privilegien des Souveräns in die Mitte erbauen. In der Mitte des sechzehnten Jahrhunderts fand der Umbau zu einem Schloss statt. Dann wurde der Louvre die Residenz des Königs. Im Jahre 1527 wurde der Louvre durch Francis zum Museum, um die Sammlungen der Meister der italienischen Malerei in der Renaissance auszustellen. Im Louvre befinden sich weltbekannte Kunstwerke, beispielsweise die Mona Lisa von Leonardo da Vinci, La Belle Jardiniere von Raphael und das Porträt von Francis I von Tizian.
 
 
Fotos Louvre
Louvre Paris Louvre Paris Louvre Paris Louvre Paris Louvre Paris Louvre Paris
 
 
Paris Sightseeing - Sehenswürdigkeiten, Reiseinformationen und Tipps Paris